|   Home   |   über uns    |   Impressum   |   Kontakt   |   
 

 

Eröffnung eines Wertpapierdepots

Um ein Depot zu eröffnen, muss ein Antrag ausgefüllt werden. Je nachdem, ob man zu einer Bankfiliale gehen möchte, oder das Internet vorzieht, ergeben sich einige Unterschiede. Der Vorteil, ein Depot direkt in der Filiale zu eröffnen, liegt im persönlichen Kontakt. Egal ob Bank oder Sparkasse, eine Depoteröffnung ist immer mit einer ausführlichen Beratung verbunden. Ob das nun erforderlich ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Zumal das Internet jede Menge Informationen bietet, und das auch noch sehr schnell.

Seit 1998 sind die Banken laut Wertpapierhandelsgesetz (WPHG) verpflichtet, den Kunden ausführlich zu "erforschen und aufzuklären". Das bedeutet, der Berater muss durch Fragen ermitteln, wie gut sich der Kunde mit Wertpapieren auskennt, wie risikofreudig dieser ist und wie dessen Vermögensverhältnisse aussehen.

Aufgrund dieses "WPHG-Fragebogens" stuft der Berater den Kunden in eine Risiko-Kategorie ein. Später kann der Kunde dann nur Wertpapiere bis zu dieser Risiko-Kategorie kaufen. Will er mehr Risiko eingehen, muss er sich neu beraten und in eine höhere Kategorie einordnen lassen. Diese Regelung dient dem Anlegerschutz. Alle Institute führen diese Beratung kostenlos durch. Der WPHG-Fragebogen muss vom Berater und vom Kunden unterschrieben werden.

Bei eventuellen Rechtsstreitigkeiten dient er als Beweis für Bank und Kunden, dass die geforderte Beratung tatsächlich auch durchgeführt wurde. Als letzter Schritt muss dann noch der Depoteröffnungs- und Verrechnungskonto-Antrag vom Kunden unterschrieben werden und der Bankmitarbeiter lässt sich den Personalausweis des Kunden zeigen.

Dann steht der Depoteröffnung nichts mehr im Wege. Wer keine Lust oder Zeit hat, sich auf den Weg zur Bank zu machen, der kann die Online-Filialen der Banken nutzen, oder gleich eine Direktbank ansurfen. Eine Direktbank hat überhaupt keine Filialen, sie korrespondiert über E-Mail, Internet, Telefon und Fax mit ihren Kunden. Den Depot-Eröffnungsantrag, WPHG-Fragebogen und Verrechnungskonto-Antrag kann man entweder online ausfüllen. Eine Beratung fällt hier weg. Danach muss man ihn allerdings ausdrucken, unterschreiben und per Post zurückschicken. Oder man lässt sich die Unterlagen per Post schicken und bearbeitet sie zuhause.

Vor der Depoteröffnung muss der Anleger sich durch einen Personalausweis ausweisen. Hat man den Antrag von der Online-Filiale einer Bank, so muss man noch in einer "realen" Filiale vorbeischauen, und sich dort mit Ausweis legitimieren.

Bei Direktbanken erfolgt die Legitimation über die Post. Der Kunde legt den Ausweis am Postschalter vor, und weist sich dort aus. Das wird an die Bank weiter gegeben. Insgesamt nimmt diese Prozedur mehrere Tage, manchmal sogar Wochen in Anspruch. Der Kunde muss der Bank ein Konto für die Wertpapierkäufe und -verkäufe nennen. Sinnvollerweise wird dieses Konto bei derselben Bank wie das Depot geführt. Bei den meisten Banken ist das sogar eine zwingende Voraussetzung.




ING-DiBa

Kostenloses Direkt-Depot beim Testsieger:

Bei der ING-DiBa nutzen Sie seit über 40 Jahren die Sicherheit und Zuverlässigkeit einer klassischen Filialbank. Gleichzeitig profitieren Sie von Kostenvorteilen einer Direktbank ohne kostenintensive Filialen.

Tätigen Sie Ihre Wertpapiergeschäfte genau so einfach wie Bankgeschäfte mit Ihrem Girokonto. Zahlen Sie dabei keinen Cent für die Depotführung und profitieren Sie von besonders günstigen Konditionen!

So einfach funktioniert das Direkt-Depot

Viele gute Gründe, warum die ING-DiBa vier Jahre in Folge zum "Besten Online-Broker" gewählt wurde:

* Kostenlose Depotführung
* Besonders günstig ordern: Vergleichen Sie selbst!
* Spitzenfonds mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag
* Hochverzinstes Extra-Konto als Verrechnungskonto
* Kostenübernahme bei Depotwechsel
* Ordern Sie direkt per Internet oder Telefon.

Hier geht es zum kostenlosen Depot zu Top-Konditionen




Die DAB Bank

„Bestes Produktangebot“ und “Beste Orderabwicklung“ (Börse Online, Heft 08/2005).

Aktuell läuft folgende Aktion: Kostenloses Depotkonto, 50,- € Startguthaben und 25,- € Tankgutschein, 3,5% Zinsen p.A. bei täglicher Verfügbarkeit.

Ob Depot oder Festgeldkonto, profitieren Sie von den ausgezeichneten Konditionen und den Aktions-Vorteilen des Testsieger-Depot-Kontos:

Kostenlose Depot-Verwaltung, kostenlose Wertpapier-Lagerung, kostenloses Verrechnungs-Konto, Keine Portogebühren für Ihre Wertpapier-Abrechnungen, bei Nutzung des DAB Postmanager kostenlos Limits setzen, Ordern ab EUR 6,95, rund um die Uhr von überall erreichbar. Jetzt online Konto eröffnen

Jetzt online Depot-Konto eröffnen oder weitere Infos



Comdirect


Traden für die Hälfte Überzeugen Sie sich jetzt vom kostenlosen comdirect Depot und sichern Sie sich volle 6 Monate zusätzliche Vorteile: 50 % Rabatt auf die Ordergebühr - d. h. ordern ab 4,95 Euro

0 Euro für Limit- und Orderänderungen

Kosten für Depottransfer übernimmt comdirect

Jetzt online Konto eröffnen oder weitere Infos



Fimatex

Fimatex ist der Online Broker mit den besonderen Konditionen. Die günstigen Orderpreise und der ausgezeichnete Service machen Fimatex zu einem der besten Broker Deutschlands. Fimatex bietet dem User die Möglichkeit von zu Hause aus seinen kompletten Wertpapierhandel zu verwalten und zu koordinieren.

Investieren und handeln in Echtzeit Fonds, Aktien, Optionsscheine , Zertifikate, Futures und Optionen - alle Produkte - eine Software - ein Konto! Die professionelle Software von fimatex und modernste Abwicklungssysteme gewähren Ihnen Sicherheit. Ihre Positionen und Bestände werden sekundenschnell aktualisiert. Ihre Auftragsbestätigungen und Auszüge erhalten Sie online. So behalten Sie immer die Übersicht und können jederzeit reagieren.

Konditionen:

fimatex Traderpaket
Sie waren kein Kunde bei fimatex in den letzten 6 Monaten? Dann profitieren Sie von Anfang an von den fimatex Leistungen als Neukunde. Eröffnen Sie ein Privatkonto (Einzel-/Gemeinschaftskonto) mit dem Traderpaket. Dieses Angebot kann nicht mit anderen Neukunden-Angeboten von fimatex kombiniert werden. Ein nachträglicher Wechsel zu anderen Angeboten ist ausgeschlossen. Sobald die Legitimation erfolgt und das Konto eröffnet ist, können Sie die Vorteile des fimatex Traderpaketes nutzen.

Sie erhalten 24 Free-Trades für die ersten 12 Monate nach Kontoeröffnung.

Das bedeutet für Sie: Sparen Sie ein Jahr lang fast 500,-EUR !!!

Dies beinhaltet Wertpapiergeschäfte an allen deutschen Börsenplätzen, inklusive Xetra und außerbörslichen Handel mit allen fimatex Partnern.

Bitte beachten Sie: Free-Trades gibt es nur für Wertpapieraufträge mit einem Gegenwert von max. 10.000 €. Dabei übernehmen wir die Orderspesen für die ersten 2 Trades pro Monat. Ausgenommen sind eventuelle Börsengebühren und fremde Spesen (z.B. Maklercourtage, Einschreibgebühr Namensaktien etc.)

Holen Sie sich die Börse ins Haus!